Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 

Teil 1

Die GP 1 (frühere Zwischenprüfung) findet im zweiten Ausbildungsjahr statt. Die Prüfung gliedert sich in den Prüfungsbereich "Arbeitsauftrag" (= praktische Prüfung) und den Prüfungsbereich schriftliche Prüfung.  

Prüfungsvoraussetzungen
das Ausbildungsverhältnis besteht weiterhin
das Berichtsheft wurde ordnungsgemäß und vollständig geführt
die ärztliche Nachuntersuchung ist erfolgt (entfällt, wenn der Azubi zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres bereits 18 war)


Bei der Ermittlung des Gesamtergebnisses wird Teil 1 der Gesellenprüfung mit 35 %, Teil 2 der Gesellenprüfung mit 65 % gewichtet.

           
                         Sie möchten sich auf die Prüfungen vorbereiten

 

Weitere Informationen rund um das Thema "Prüfungen" sowie Termine finden Sie hier

  
 

Service

Kontakt

Berufsbildungszentrum München
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 150
Fax: 089 / 1 43 62 - 179
bbz@kfz-innung.de

Ansprechpartnerin

Frau Monika Späth
Tel.: 089 / 1 43 62 - 152
Fax: 089 / 1 43 62 - 179
spaeth@kfz-innung.de