Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 

Innungsbeauftragte - Technische Fahrzeugüberwachung

Tätigkeitsfeld des Innungsbeauftragten / technischen Außendienstes

  • Beratung und Information über aktuelle technische und gesetzliche Änderungen im Werkstattbereich
  • Betreuung anerkannter Werkstätten in den Bereichen AU, AUK, SP, GAP, GSP, PSP, AF sowie AS
  • Durchführung von Überprüfungen hinsichtlich der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Bestimmungen in den oben genannten Bereichen

Technische Betriebsberatung

Die Kfz-Innung München-Oberbayern bietet zusammen mit dem Landesinnungsverband des Bayerischen Kraftfahrzeugtechnikerhandwerks Betriebsberatungen unter technischen Gesichtspunkten kostenfrei für ihre Kfz-Mitgliedsbetriebe an. Im Vergleich zu Beratungsfirmen, die in den letzten Jahren ihre Leistungen meist nur mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund anbieten, liegt hier das Hauptaugenmerk auf Praxisnähe bei der Beratung. Für folgende Themenfelder werden Dienstleistungen angeboten werden:

  • Werkstatttechnik und Bauplanung
  • Mitarbeitertraining
  • Technische Kalkulationen
  • Prozessplanung/-optimierung
  • EDV-Planung (technisch)
  • Arbeitsschutz und Gefahrstoffberatung
  • Umweltschutz und Energieverbrauchsoptimierung

Weitere Beratungen zu individuellen Themen auf Anfrage.

Details enthält auch ein zugehöriger Info-Flyer - siehe Downloadbox rechts.

 

 

 

 

  
 

Service

Innungsbeauftragte

Herr Günther Einwang
mobil: 0176 / 143 62 007
einwang@kfz-innung.de

Herr Franz Kirchlechner
mobil: 0176 / 143 62 003
kirchlechner@kfz-innung.de

Herr Georg Reichhard
mobil: 0176 / 143 62 002
reichhard@kfz-innung.de

Herr Michael Rau
mobil: 0176 / 143 62 001
rau@kfz-innung.de

Technische Betriebsberatung

Herr Matthias Pfau
Herr Sven Polster

Kontakt über Geschäftsstelle
Frau Marion Rummelsberger
089 / 143 62 - 126

tbb@kfz-innung.de