Online-Seminar "Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) - kompakt"

Zum 1. Januar 2023 wird die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) auch für Arbeitgeber verpflichtend eingeführt. Bei der Umstellung auf das elektronische Verfahren müssen Arbeitgeber einige Punkte beachten. So können beispielsweise immer nur AU-Daten für einzelne Arbeitnehmer abgefragt werden. Pauschale Abfragen dürfen durch die Krankenkassen nicht bearbeitet werden.

In Kooperation mit der IKK classic möchten wir Ihnen als Mitgliedsbetrieb unserer Innung den Umstieg auf die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) so einfach wie möglich machen. In diesem kostenfreien Online-Seminar stellt Referent Klaus Kamitz von der IKK classic die wichtigsten Eckpunkte der eAU vor und erklärt anhand praktischer Beispiele, auf welche Punkte Sie als Arbeitgeber besonders achten müssen. Selbstverständlich beantwortet der Sozialversicherungsexperte während des Seminars auch Ihre Fragen.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Nutzen Sie hierzu einen der untenstehenden Links mit dem gewünschten Termin. Sollten Sie sich zum ersten Mal für ein Seminar der IKK classic anmelden, müssen Sie sich einmalig als Benutzer des Seminarportals registrieren. Anschließend können Sie sich direkt zum Seminar anmelden.

Ansprechpartner

Birgit Kusemann

Tel.: 089 / 1 43 62 - 140
kusemann@kfz-innung.de

Kfz-Innung München-Oberbayern
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
Fax: 089 / 1 43 62 - 139
weiterbildung@kfz-innung.de