Einkaufskooperation für Deckenheizkörper


    Kompetente Firmen und attraktive Konditionen speziell für unsere Innungsmitglieder – dies sind die Grundlagen, auf denen wir unsere erfolgreichen Kooperationen begründen.

    Durch den Einbau moderner und effizienter Heizungsanlagen werden sowohl Energiekosten gespart als auch die Umwelt geschont. Zwei gute Gründe, warum die energetische Sanierung von Gebäuden seit dem 01. Januar 2016 auch bei gewerblichen Bauten (Nichtwohngebäude) durch die KfW mit zinsgünstigen Darlehen und Tilgungszuschüssen gefördert wird.

    Bei der Planung energetischer Maßnahmen kann es sinnvoll sein, auch den Einbau von Deckenheizsystemen in die Überlegungen einzubeziehen, da diese nur eine geringe Vorlauftemperatur benötigen und Wärmeverluste durch den Luftaustausch bei offenem Tor minimiert werden. Doch nicht alle Fachhandwerker verfügen über das entsprechende Wissen zu diesen Systemen, so dass Deckenstrahlplatten häufig nicht in die Angebotserstellung einfließen.

    Die bayerischen Kfz-Innungen haben vor diesem Hintergrund eine Kooperation mit einem der führenden Unternehmen im Bereich Heizung, Kühlung und Lüftung geschlossen, so dass Mitgliedsbetriebe in den Genuss exklusiver Vorteile gelangen. Die kostenlose Beratung und individuelle Planung, in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen SHK-Fachhandwerker vor Ort, sind hier nur beispielhaft zu nennen.

    Details entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

    Ansprechpartnerin

    Marion Rummelsberger

    Tel.: 089 / 1 43 62 - 126
    rummelsberger@kfz-innung.de

    Kfz-Innung München-Oberbayern
    Gärtnerstr. 90
    80992 München

    Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
    Fax: 089 / 1 43 62 - 139
    mitglieder@kfz-innung.de 

    Ansprechpartner Technische Betriebsberatung

    Matthias Pfau

    Technische Betriebsberatung
    Tel.: 089 / 1 43 62 - 126
    tbb@kfz-innung.de