DAT startet Kampagne „Mobilität ist Vielfalt“ zum Mitmachen

Die DAT hat ihre Kampagne „Mobilität ist Vielfalt“ gestartet. Basis sind Fakten aus dem DAT-Report, die repräsentativ für alle Pkw-Halter in Deutschland sind. So fühlen sich 89% ohne ihr Automobil in der Mobilität eingeschränkt, 86% macht das Autofahren Spaß. Gleichzeitig weisen die Fakten aus dem aktuellen DAT-Report aber auch darauf hin, dass 25% ihr Fahrzeug während der Pandemie häufiger genutzt haben.

Besonders im Hinblick auf die in wenigen Wochen beginnende IAA soll die von den Verbrauchern in der Regel nur ‚gefühlte‘ Bedeutung des eigenen Autos einmal besonders plakativ dargestellt werden.

Zentrale Anlaufstelle der Kampagne ist die Webseite mobilitätistvielfalt.dat.de, unterschiedliche Banner auf Fach- und Endverbraucherportalen sowie Social-Media-Aktivitäten begleiten die Aktion. Die ersten vier Kampagnenmotive finden Sie in der Downloadbox.

Angereichert werden dort die Fakten mit persönlichen Geschichten von Autofahrern. Diese können samt Bildmaterial auf der Webseite hochgeladen werden. Begleitet wird die Kampagne auf den Social-Media-Kanälen der DAT. Unterstützt wird sie bereits von zahlreichen Partnern – darunter auch vom Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes.

Sie als Mitgliedsbetrieb der Kfz-Innung können sich gerne an der Kampagne beteiligen und diese in Ihrer betrieblichen Kommunikation einbauen.