DSGVO – Kopf in den Sand war noch nie eine gute Strategie!

Mit der Einführung der DSGVO im Mai 2018 kamen zahlreiche neue Regelungen auf das Kfz-Gewerbe zu, die es im eigenen Betrieb umzusetzen galt bzw. noch immer gilt. Durch immer wieder neue Überarbeitungen bleibt das auch weiterhin ein dynamischer Prozess, der regelmäßig auf Aktualität geprüft und angepasst werden muss. Im schlimmsten Fall drohen bei Nichtumsetzung hohe Bußgelder!

Nachfolgend einige wichtige Bausteine, die mittlerweile umgesetzt sein sollten, in der Praxis aber häufig noch nicht umgesetzt sind: