Lockerung von Corona-Maßnahmen

Das bayerische Kabinett hat u.a. folgende Lockerungen der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen umgesetzt:

Die Bestimmungen zur Mund-Nasen-Bedeckung bleiben wie bisher bestehen. Allerdings müssen Mitarbeiter in Kassen- und Thekenbereichen von Ladengeschäften, die durch sog. Spuckschutz-Vorrichtungen „zuverlässig geschützt werden“, keine Mund-Nasen-Bedeckungen mehr tragen. 

mehr erfahren

15.07.2020 / 11:45 Uhr

Regelungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Bayern hat zwischenzeitlich die 6. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung erlassen:

Es gelten für Kfz-Betriebe u.a. ein allgemeines Abstandsgebot von 1,5 Metern und teilweise Pflichten zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen

Es gilt die Bekanntmachung der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung i.d.F. vom 07.07.2020 mit Ergänzung vom 14.07.2020.

Ein Hygienekonzept zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden ist in den Betrieben umzusetzen, inbesondere gilt eine Maskenpflicht für Kunden und Personal. Hierzu stellen wir weiteres Material und Hinweise zur Verfügung. mehr erfahren

15.07.2020 / 11:45