Durchführung der Gesellenprüfung im Kfz-Handwerk Sommer 2020

- Teil II findet regulär statt

- Teil I wird verschoben

Die Kfz-Innung München-Oberbayern als verantwortlicher Prüfungsträger im oberbayerischen Kfz-Handwerk hat am 14. Mai die Verschiebung von Teil 1 der Gesellenprüfung aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise gefasst.

Die Gesellenprüfung Teil 2 kann regulär stattfinden.

erfahre mehr

Informationen zur Gesellenprüfung Kfz-Mechatroniker im Freistaat Bayern

Der Landesinnungsverband koordiniert die bayernweite Durchführung der schriftlichen Gesellenprüfung für den Ausbildungsberuf des Kfz-Mechatronikers im bayerischen Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk.

Es finden jährlich 2 Prüfungstermine, einmal in der Mitte des Jahres, einmal zum Ende des Jahres, statt: Im Sommer findet die Gesellenprüfung Teil II in der Regel am vorletzten Freitag im Juni, die Gesellenprüfung Teil I am letzten Freitag im Juni statt. Im Winter findet die Gesellenprüfung Tel II am ersten Freitag im Dezember, die Gesellenprüfung Teil I am zweiten Freitag im Dezember statt.

Die Abschlussprüfung/Gesellenprüfung besteht aus den zeitlich auseinanderfallenden Teil 1 sowie Teil 2.

Weitere Informationen rund um das Thema "Prüfungen" sowie Termine finden Sie hier

Ansprechpartnerin Teil 1

Monika Späth

Tel.: 089 / 1 43 62 - 152
spaeth@kfz-innung.de

Berufsbildungszentrum der Kfz-Innung München
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 150
Fax: 089 / 1 43 62 - 179
bbz@kfz-innung.de 

Ansprechpartnerin Teil 2

Anita Kuchlbauer (Dienstag bis Freitag)

Tel.: 089 / 1 43 62 - 154
kuchlbauer@kfz-innung.de

Berufsbildungszentrum der Kfz-Innung München
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 150
Fax: 089 / 1 43 62 - 179
bbz@kfz-innung.de