Die Lehrvertragsregistrierung

Berufsausbildungsverträge müssen spätestens mit Beginn der Ausbildung abgeschlossen werden. Um eine Verzögerung bei der Bearbeitung der zur Registrierung eingereichten Lehrverträge zu vermeiden, bitten wir um Zusendung der kompletten Lehrverträge (4 Ausfertigungen) immer direkt an die Kfz-Innung, Gärtnerstraße 90, 80992 München zu senden.   

Blatt 1für die Handwerkskammer (verbleibt dort)
Blatt 2für den Betrieb
Blatt 3für den Auszubildenden
Blatt 4zur weiteren Verwendung (Berufsschule etc.)


Bei der Einreichung von Lehrverträgen ist zu beachten:

  • bei minderjährigen Lehrlingen müssen die gesetzlichen Vertreter (Eltern oder Erziehungsberechtigte) den Vertrag mitunterzeichnen
  • Erstuntersuchung bei Minderjährigen (Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur mit dieser Bescheinigung § 32 Abs. 1 JArbSchG beschäftigt werden) in Kopie beifügen
  • bei Lehrzeitverkürzung (durch Mittlere Reife, Abitur, abgeschlossene Berufsausbildung etc.) entsprechende Nachweise in Kopie beifügen

Nachdem wir Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft sowie registriert haben, leiten wir diese an die HWK München-Oberbayern zur Eintragung in die Lehrlingsrolle weiter. Nach abgeschlossener Bearbeitung erhalten Sie den Lehrvertrag mit Rechnung der Einschreibegebühr (Nichtmitglieder der Kfz-Innung € 25,- / Mitglieder der Kfz-Innung € 15,-) von uns zurück.

Wussten Sie übrigens, dass bei der Kfz-Innung München-Oberbayern auch Ausbildungsverträge von Automobilkaufleuten registriert werden?

Ansprechpartner

Michaela Blazekovic (9.00 bis 13.30 Uhr)

Tel.: 089 / 1 43 62 - 122
blazekovic@kfz-innung.de
Kfz-Innung München-Oberbayern

Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
Fax: 089 / 1 43 62 - 139
lehrvertrag@kfz-innung.de

Elke Wilhelm

Tel.: 089 / 1 43 62 - 120
wilhelm@kfz-innung.de
Kfz-Innung München-Oberbayern

Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
Fax: 089 / 1 43 62 - 139
lehrvertrag@kfz-innung.de