Umwelt- und oberflächenfreundlich desinfizieren mit der DESI®-Methode

Aktuell spielt das Thema Desinfektion eine große Rolle in Alltag der Kfz-Betriebe. Sowohl am  Arbeitsplatz (z.B. bei Werkzeugen und Arbeitsmitteln) als auch an den Fahrzeugen sollen Viren auf Flächen und in der Raumluft abgetötet werden. Notwendig wird das sowohl beim Schichtwechsel als auch bei der Annahme und der Rückgabe der Fahrzeuge.

Klassische Desinfektionsmittel, deren Wirkung auf Basis von Alkohol oder Chemikalien gründet, sind dabei nicht sorglos auf empfindlichen Materialien einsetzbar. Auch für die Gesundheit der Mitarbeiter ist eine längere Anwendung oftmals nicht unproblematisch.

Die Herrmann Lack-Technik GmbH aus Pösing hat mit der DESI®-Methode eine verblüffend einfache Lösung parat: Aus Leitungswasser erzeugt der DESI®-Plasma-Fluider durch einen definierten Prozess das Desinfektionsmittel. Die entstandenen Hydroxylradikale (Wasserstoffperoxid-Moleküle) lassen sich sowohl für die Wischreinigung als auch zur Sprühanwendung nutzen. Für alle Flächengrößen sowie zur Anwendung in der Raumluft stehen diverse Produkte aus der DESI®-Produktfamilie zur Auswahl. Die Desinfektion nach der DESI®-Methode ist umweltfreundlich, oberflächenschonend und mit einer 99,9-prozentigen Wirkung sterilisierend in Bezug auf Bakterien und Viren.

Mitgliedsbetriebe der bayerischen Kfz-Innungen profitieren von zehn Prozent Sonderrabatt auf alle Produkte der DESI®-Produktfamilie ab einem Einkaufswert von 250 EUR. Erstbesteller erhalten zusätzlich kostenfrei eine Clear Mask im Paket beigelegt - solange der Vorrat reicht.

Weitere Informationen zur DESI®-Methode und den Produkten der Herrmann Lack-Technik entnehmen Sie unten stehenden Flyer.

Downloads

Ansprechpartnerin

Marion Rummelsberger

Tel.: 089 / 1 43 62 - 126
rummelsberger@kfz-innung.de

Kfz-Innung München-Oberbayern
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
Fax: 089 / 1 43 62 - 139
mitglieder@kfz-innung.de 

Ansprechpartner Technische Betriebsberatung

Matthias Pfau

Technische Betriebsberatung
Tel.: 089 / 1 43 62 - 126
tbb@kfz-innung.de