Autohaus- und Werkstattsoftware von WERBAS und LOCO-SOFT

Warenwirtschaftssysteme sind das täglich am weitreichendsten und zugleich häufigste eingesetzte „Werkzeug“ in einem Kfz-Betrieb. Die Hemmschwelle für eine Umstellung liegt auch aus diesem Grund sehr hoch und deshalb werden vorhandene Systeme bei Bedarf oftmals durch kostenpflichtige Zusatztools erweitert. Dies geschieht meist im Zuge einer Fabrikatsumstellung oder -neuaufnahme oder nach der Auflösung eines Sales- oder Servicevertrages mit dem bisherigen Vertragspartner.

Die entstehende Softwarelandschaft ist oftmals unkomfortabel und damit zeitintensiv in der Bedienung. Die Devise lautet also „marktoffen und mehrmarkenfähig“ zu sein und beides haben sich beispielsweise die Systemanbieter Loco-Soft Vertriebs GmbH und Werbas AG in ihr Anforderungshandbuch geschrieben.

Auch die Verknüpfung zwischen Büro/Verkauf und Werkstatt sowie praktische Tools zur Kundenansprache (via SMS, Mail, Telefon) aus dem System heraus gehören dort zur Standardausstattung und beschleunigen dadurch die täglichen Prozesse.

Der Kfz-Verband Bayern hat vor diesem Hintergrund und zur Stärkung der Mitglieder eine Vereinbarung mit beiden Anbietern getroffen, dass ab sofort alle Innungsbetriebe des Kfz-Handwerks in Bayern bei dem Kauf oder Miete der Warenwirtschaftssysteme WERBAS Pkw IN oder Loco-Soft exklusive Konditionen bzw. StartUp-Hilfen erhalten. Die Interessenten werden auf Wunsch zur weitergehenden Beratung und Software-Präsentation an Fachleute im Vertrieb der Anbieter zur Authentifizierung als bayerischer Innungsbetrieb weitervermittelt.

Weitere Informationen über die Angebote finden Sie unter Downloads.

Vereinfachte Ersatzteilsuche bei WERBAS

Da im Werkstattalltag die Suche nach dem exakt zu den Fahrzeugspezifikationen passenden Ersatzteil oftmals hohen Zeitaufwand verursacht und dabei viele Stolpersteine lauern, hat die WERBAS AG eine neue Teilefinder-Funktionalität auf Originalteilebasis in ihre Software integriert. Über grafisch angezeigte Funktionsgruppen beziehungsweise in einem weiteren Schritt über Detailzeichnungen können die gesuchten Teile schnell ausgewählt, mit den entsprechenden Preisen in den Auftrag übernommen und wenn nötig auch direkt bestellt werden – die Wahl des Lieferanten bleibt dabei weiterhin in der Entscheidung des Unternehmens.

Als weitere Neuheit  ermöglicht WERBAS die Nutzung seiner Anwendungen nun auch mobil – per WLAN kann über „WERBAS blue“ zukünftig auch mit Tablet und Handy auf die Programme zugegriffen werden. Die Daten des Anwenders liegen dabei wie gewohnt auf seinem eigenen Server. Hiermit sind die digitale Dialogannahme via Tablet und der Zugriff auf das eigene System via Smartphone über WLAN einfach umsetzbar.

Weitere Informationen zu diesen Neuheiten der WERBAS AG bzw. Details zu den exklusiven Mitgliedsvorteilen für bayerische Innungsbetriebe erhalten Sie zum Download.

  

Ansprechpartnerin

Marion Rummelsberger

Tel.: 089 / 1 43 62 - 126
rummelsberger@kfz-innung.de

Kfz-Innung München-Oberbayern
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
Fax: 089 / 1 43 62 - 139
mitglieder@kfz-innung.de 

Ansprechpartner Technische Betriebsberatung

Matthias Pfau

Technische Betriebsberatung
Tel.: 089 / 1 43 62 - 126
tbb@kfz-innung.de