Schwaben meets Oberbayern – 8. Oldtimer-Rallye der Kfz-Innung

Stolze 82 Jahre alt: Der Buick Century 66S.

Unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Ilse Aigner fand vergangenes Wochenende die achte OBERBAYERISCHE MEISTER-CLASSIC statt. Stattliche 73 Oldtimer und Klassiker, 292 Reifen und 154 Teilnehmer – oder anders ausgedrückt: die OBERBAYERISCHE MEISTER-CLASSIC 2021. Am letzten Samstag war es wieder soweit.

Die von der Kfz-Innung München-Oberbayern 2014 ins Leben gerufene Oldtimer-Rallye durfte in die achte Runde gehen. Nicht zuletzt dank eines lückenlosen Hygiene-Konzeptes – wie bereits vergangene Saison bestens bewährt. Startpunkt und „Basislager“ war dieses Mal das Best Western Plus Parkhotel Maximilian in Ottobeuren. Von dort ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren automobilen Zeitzeugen auf die mit viel Herzblut gestaltete Strecke, angereichert mit verschiedenen Aufgaben und Sonderprüfungen. Ideales Rallye-Wetter (trocken, nicht zu warm und nicht zu kalt), die professionelle Organisation und Durchführung sowie die lockere wie freundschaftliche Stimmung sorgten für Begeisterung quer durch die Autositze.

„Man kann eigentlich bereits von einer Rallye-Familie sprechen“, erläutert Andreas Brachem (Geschäftsführer der Kfz-Innung). „Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bereits seit der ersten Oberbayerischen dabei, aber es kommt auch jedes Jahr ‘Zuwachs‘, auch – und das freut uns natürlich besonders – aus vielen anderen Bundesländern, aus Österreich und aus der Schweiz. Es ist diese ganz eigene Mischung aus fahrsportlichem Anspruch und familiärer, gelassener Atmosphäre, die unser Rallye-Wochenende auszeichnet und für alle Beteiligten zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.“

Ein kurzer Blick auf die Gesichter der Teams, als sie am Sonntag „nach getaner Arbeit“ zur kleinen Präsentation am Ottobeurer Marktplatz vorfahren, bestätigt das: Lächeln, Grinsen, Stolz und Zufriedenheit. Man ist auch ohne prophetisches Gemüt geneigt zu vermuten, dass die Familie schon wieder ein bisschen gewachsen ist.

Eine Fortsetzung für 2022 ist bereits in Planung. Weitere Informationen und Bilder sind unter

www.oberbayerische–meister-classic.de

zu finden.

Ein Dodge Charger R/T Baujahr 1969 am Start.
Treue Gäste.
Zieleinfahrt in Ottobeuren.
Beste Laune bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Kontakt Kfz-Innung

Kfz-Innung München-Oberbayern
Gärtnerstr. 90
80992 München

Tel.: 089 / 1 43 62 - 0
Fax: 089 / 1 43 62 - 139
info@kfz-innung.de

Geschäftszeiten

Montag-Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
12:30 - 16:30 Uhr